• Wegbereiter der Mikrochirurgie und fortschrittlicher chirurgischer und diagnostischer Verfahren in der Augenheilkunde auf dem Gebiet der Slowakei.
  • Einer der Pioniere der Phakoemulsifikation, der fortschrittlichsten Operationsmethode bei grauem Star.
  • Er führte als erster in der Slowakei die Operation des grauen Stars über einen Schnitt von 1,8 mm bei einer örtlichen Betäubung am Auge mittels Augentropfen in den OP-Alltag ein. Durch eine prospektive Studie wies er die eindeutigen Vorteile dieser Vorgehensweise nach.
  • An der Augenklinik der Slowakischen Medizinischen Universität (an der er 18 Jahre lang als Chefarzt tätig war) führte er bereits 1994 die refraktive Chirurgie ein und heute fährt er mit refraktiven Eingriffen unter Verwendung des Femtosekundenlasers fort.
  • Über 27 000 erfolgreiche Kataraktoperationen in Mikroschnitttechnik (davon 12 000 bei Veni Vidi).
  • Aktiver Referent, neben der Slowakei hielt er auch Vorträge in Deutschland, Spanien, Südafrika, Ägypten, Serbien und Kroatien. Er publizierte in der Slowakei wie auch im Ausland. Teile seiner wissenschaftlichen Arbeit wurden in den USA veröffentlicht.
  • Langjähriges, aktives Mitglied der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, Schatzmeister vom Komitee der Slowakischen Ophthalmologischen Gesellschaft und Mitglied des Redaktionsrats der Fachzeitschrift Tschechische und Slowakische Ophthalmologie.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Alle Fragen werden ausschließlich von unseren Spezialisten/Ophthalmologen beantwortet.

Zur Erstuntersuchung, Operation und Nachkontrollen können Sie sich telefonisch oder per E-Mail und elektronisch anmelden.






Please leave this field empty.